Klettergeräte

Kletterkombination 0-55485-703

Mehr Informationen (pdf/dwg) Herunterladen:

  • AUSSCHREIBUNGSTEXT

  • ZERTIFIKAT

  • MONTAGEANLEITUNG

  • WARTUNGSANLEITUNG

  • TECHNISCHE ZEICHNUNG (2D)

  • TECHNISCHE ZEICHNUNG (3D)

Technische Daten
Gesamthöhe: 2,88 m
Grundfläche: 4,55 x 8,25 m
Mindestraum: 7,76 x 11,46 m (63 m²)
Podesthöhe: 1,60 m
Einsitzhöhe: 1,70 m
Reckstangenhöhe: 1,70 m
Gewicht: 105 kg schwerstes Einzelteil
540 kg insgesamt

Standpfosten
Standpfosten aus Robinienschichtholz, zylindrisch gefräst, Ø 120 mm. Ungeschützte Hirnholzflächen sind mit nicht lösbaren Pfostenkappen aus Edelstahl abgedeckt.
Rohrstandfuß aus Edelstahl zur Fundamentierung und Aufständerung von Robinien-Rundholzpfosten, Ø 120 mm, unterhalb der Spielebene.

Podestboden
Podestboden aus Brettern, 30 mm dick und umlaufenden Kantholzunterzügen 45 x 100 mm. Die getrockneten Schnitthölzer aus Robinie sind gehobelt, gefast und frei von Faulästen. Kraftschlüssige Bodenbefestigung durch spezielle Edelstahlwinkel mit einer durchgehenden Bolzenverschraubung.

Anbauteile
– Bügelgeländer, abrollverhindernd, aus Edelstahlrohr, Ø 33,7 x 2 mm
– Kraxelwand aus Robinienholz mit aufgesetzten Kletterelementen aus HPL-Schichtstoffplatte
– Reckstange aus Edelstahlrohr, Ø 38 x 2,5 mm, verdrehungssicher
– Bogenleiter aus Edelstahlrohr
– Kletterstange schräg, direkte Pfostenanbindung
– Kletterstangen und -sprossen aus Edelstahlrohr, Ø 38 mm
– Kletternetz aus Herkules-Seil an Edelstahltraverse, in sich um 90° verdreht
– Anbau-Muldenrutsche, 0,60 m breit, einteilige Edelstahlkonstruktion, Blechdicke: 2,5 mm, mit abrollverhindernder Absturzsicherung über dem Einsitzteil

Bitte beachten Sie für Ihre Planung, dass Edelstahl-Rutschen aufgrund der möglichen Aufheizung der Rutschfläche nach Nord-Ost ausgerichtet werden oder im Halbschatten von Bäumen stehen.

Metallbauteile: Edelstahl.
Das Robinienholz wird mit einem wasserabweisenden, atmungsaktiven Schutzanstrich versehen. Neben dem Schutz vor Feuchtigkeit reduziert diese Behandlung die Rissbildung. Die modularen Anbauteile leiten ihre Kräfte über eine spezielle Adapterbefestigung direkt in die Standpfosten ein. Die Schraubverbindungen sind durch Abdeckkappen gegen unbefugtes Lösen gesichert.

Fundamente (bauseits)
7 Stck. 0,30 x 0,30 x 0,40 m
8 Stck. 0,40 x 0,40 x 0,40 m
1 Stck. 0,40 x 0,75 x 0,40 m
Betonmenge: 0,9 m³

Montagerichtzeit
2 Monteure je 7 Stunden
(ohne Fundamenterstellung)

Freie Fallhöhe
2,77 m

Geeignet für
Kinder ab 5 Jahren,
öffentliche Spielplätze etc.
sportliche Aktivitäten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns

Keine Neuigkeiten mehr verpassen: